Suche in 18739 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung

erhältst du kostenfrei an deiner Universität/ Hochschule in der Bibliothek/im Career Center oder Fachbereich oder als PDF-Version zum Download:

Berufsstart Bewerbung als PDFPDF-Version

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Meistens wird dir deine Einladung zum Vorstellungsgespräch per E-Mail zugestellt. Manche Personaler greifen sogar gleich zum Telefon, um mit der Einladung auch gleich Näheres zum Termin zu besprechen. Egal wie, es ist Einiges zu beachten, um erste Fettnäpfchen zu vermeiden

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Termin bestätigen

Ganz wichtig ist, dass du, wenn du Einladungen zu Vorstellungsgesprächen bekommen hast, den Termin bestätigst. Du kannst ganz einfach per E-Mail antworten oder anrufen. Ja, es ist möglich zu antworten und zu fragen, ob der Termin verschoben werden kann. Sind nicht mehrere Bewerber eingeladen, ist dies sicherlich möglich, wenn du aus einem triftigen Grund das Vorstellungsgespräch an den Termin sonst nicht wahrnehmen kannst.

Du solltest die Bestätigung aber auch nutzen, um weitere Informationen zum Ablauf und zu den teilnehmenden Personen zu erhalten. Deshalb kann es durchaus sinnvoll sein, nicht einfach per E-Mail zu antworten, sondern anzurufen. Dann lassen sich eventuelle Fragen viel einfacher klären.

»Tipp: Wenn du als Bewerber zur Bestätigung des Vorstellungsgesprächs anrufst, hast du deutlich mehr Möglichkeiten für Fragen zur Verfügung.«



Es sind hier alle Fragen erlaubt, die dir als Bewerber Sicherheit für das bevorstehende Vorstellungsgespräch geben. Nutze diese Gelegenheit unbedingt. Was du do alles erfragen kannst und auf Antworten hoffen kannst, erfährt zu im nächsten Punkt.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: typische Fragen

Sicherheit im Bewerbungsgespräch bedeutet, als Bewerber möglichst viele Infos und Antworten zu Ablauf und Inhalt zu bekommen. Deshalb solltest du etwas Zeit investieren und alle wichtigen und relevanten Fragen notieren. So entgeht dir kein für dich wichtiges Thema.

In einem Telefonat lassen sich die Fragen natürlich schnell beantworten und es ergeben sich im Gespräch vielleicht noch weitere Themen. Doch nicht immer ist das machbar. Bei großen Unternehmen erreicht man nicht unbedingt die richtigen Ansprechpartner, um Antworten auf deine Fragen zu bekommen. Du kannst in diesem Fall deine Fragen als Bewerber selbstverständlich auch per E-Mail stellen.

Um dir das Spektrum möglicher Fragen, die du als Bewerber bei der Bestätigung des Termins zum Vorstellungsgespräch stellen kannst, einmal vorzustellen, hier Beispiele von möglich Themen.

Checkliste zur Bestätigung des Termins zu Vorstellungsgesprächen:
• Wie lange wird das Gespräch dauern?
• Wer wird an dem Gespräch teilnehmen?
• Wer leitet das Gespräch?
• Wo wird das Gespräch stattfinden?
• Was wird mich erwarten?
• Muss ich etwas vorbereiten?
• Muss ich etwas mitbringen?

• Werde ich zukünftige Kollegen kennenlernen?
• Besteht die Möglichkeit das Arbeitsumfeld zu sehen?
• Muss ich auch Tests oder Aufgaben zu lösen sein?

• Werden weitere Gespräche folgen?
• Wie viele Gespräche sind bei dem Auswahlverfahren geplant?

Diese Checkliste soll dir aufzeigen, welches Spektrum an Fragen du als Bewerber bei der Bestätigung des Gesprächs stellen kannst. Zu wissen, wie das ganze abläuft kann viel von deiner Nervosität wegnehmen. Eine ganz andere Frage kann bei Gesprächen, zu denen du eine längere Anfahrt hast relevant sein.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Fahrtkosten

Auch wenn Videokonferenzsysteme sich für Vorstellungsgespräche eignen, will dich das Unternehmen auch persönlich kennenlernen. Somit gehört das Gespräch vor Ort zum Auswahlprozess für Bewerber dazu. Dazu musst du zum Unternehmen reisen und es entstehen Fahrtkosten. Das BGB hat hier eine feste Regelung. Fahrtkosten bei Einladung des Unternehmens zum Vorstellungsgespräch sollen vom Einladenden, also vom Unternehmen übernommen werden. In der Regel erstreckt sich das auf ein Zugticket der zweiten Klasse.

Leider sehen das mittlerweile viele Arbeitgeber anders und verzichten auf eine Erstattung der Fahrtkosten, die dem Bewerber durch die Anreise entstehen. Manche kommunizieren das offen in der Einladung, aber es gibt da auch die schwarzen Schafe, die dich in Unkenntnis lassen.

»Tipp: Besonders bei einer längeren Anfahrt und erhöhten Kosten lohnt es sich, bei der Bestätigung nach der Erstattung der Kosten für die Fahrt zum Vorstellungsgespräch zu fragen.«



Hast du eine längere und damit auch teure Anfahrt, solltest du bei der Bestätigung des Termins auch die Übernahme der Fahrtkosten erfragen, um auf der sicheren Seite zu sein. Klar, ist es das Argument der Unternehmen, die nichts bezahlen wollen, dass du diese Fahrtkosten in deiner Steuererklärung geltend machen kannst. Bzw. wenn du arbeitslos gemeldet bist, wird dir die Arbeitsagentur eventuelle auch Zuschüsse gewähren.

Grundsätzlich zeugt es von einem seriösen Arbeitgeber, wenn die Fahrtkosten bei der Suche nach einer qualifizierten Fachkraft mit akademischen Abschluss bezahlt werden.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Absagen

Natürlich kannst du jederzeit Einladungen zum Vorstellungsgespräch auch absagen. Vielleicht hast du ja schon eine andere Jobzusage erhalten. Hierbei solltest du aber immer bedenken, dass erst der schriftliche Arbeitsvertrag eine verbindliche Zusage ist. Bei einer mündlichen Zusage eines Unternehmens, kann es als Bewerber durchaus Sinn machen, ein noch ausstehendes Gespräch bei einem anderen Unternehmen durchzuführen und nicht abzusagen.

Wenn du dich aber doch entschließt ein Vorstellungsgespräch komplett abzusagen, solltest du dabei sehr höflich sein. Vielleicht willst du dich ja später dort nochmals bewerben. So kannst du in so einem Fall zum Beispiel schreiben: „Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen in meine Person und meine Qualifikation. Ich möchte jedoch den Termin zum Vorstellungsgespräch am… absagen, weil sich meine Perspektiven in eine andere Richtung entwickelt haben.“

»Wichtig: Sagst du ein Vorstellungsgespräch endgültig ab, bleibe höflich. Du willst dich dort eventuell später nochmal bewerben.«



Habe als Bewerber keine Angst davor, ein vereinbartes Gespräch zu verschieben, weil etwas dazwischen gekommen ist. Heutzutage sind Bewerber die Mangelware und man wird dir antworten und dir gerne einen Ersatztermin anbieten.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Anfang der Vorbereitung

Mit der Einladung beginnt deine Vorbereitungsphase auf das Gespräch. Viele weitere Artikel dieser Reihe helfen dir das Vorstellungsgespräch erfolgreich zu meistern.
zuletzt aktualisiert am 14.07.2022
Berufsstarttrenner - Bewerbung

Weitere Job-Artikel zum Thema "Vorstellungsgespräch Einladung"

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei